Dienstag, 16. Februar 2016

1644 Das gesprenkelte Band

Acryl auf Leinwand 20 x 20 cm - acrylic on canvas 7.9 x 7.9 inches

Die Akten zum Juwelenraub waren schon vor Jahren vernichtet worden. Und so reimte sich der Kommissar nun das meiste selber zusammen: In der Bar stand im Jahre 1969 wahrscheinlich einer der wenigen Fernseher des Ortes. Und in den Abendnachrichten wollten bestimmt alle die Sonderberichte sehen, wie am 21. Juli der erste Mensch den Mond betrat. Folglich musste die Stadt damals wie ausgestorben gewesen sein. Und der Juwelendieb hatte leichtes Spiel als er durchs Fenster im Obergeschoss in die zum Laden gehörende Wohnung einbrach. Schließlich untersuchte er zum wiederholten Mal die alte Aufnahme des Schlosses. Die Personen darauf waren nun fünfzig Jahre älter. Oder tot, wie der erst kürzlich verstorbene Schlossherr. Im Vordergrund war Madame de Mirabeau neben ihm zu sehen. Etwas im Hintergrund erkannte man Alfonse und Marie-Claire - den Chauffeur und das Hausmädchen. Marie-Claire trug ein auffallendes gesprenkeltes Band im Haar. »Putain« entfuhr es Lunel.  Genau dieses auffällige Band trug vorgestern die Schlossherrin! Das Dienstmädchen Marie-Claire war Madame de Mirabeau. 
...Morgen die Auflösung...

The speckled Band
The files of the jewelery theft had been destroyed years ago. The Commissaire put two and two together: In 1969, a bar was one of the few places with a TV set. The first man stepped on the moon and the whole town wanted to see the special news reports. Consequently, the city must have been deserted at that time. And the jewel thief had an easy time. Once again, he examined the old photo of the castle. The people in front now are fifty years older. Or dead, like the recently deceased Monsieur de Mirabeau. His wife was standing next to him. In the background were Alfonse and Marie-Claire - the chauffeur and the housemaid. Marie-Claire was wearing a striking speckled ribbon in her hair. »Putain« exclaimed Lunel. It was the same remarkable band which Madame de Mirabeau wore yesterday. The maid Marie-Claire was Madame de Mirabeau.
...Tomorrow the solution to the puzzle...

Hier klicken oder mitbieten. Click here to bid. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen